Wie Sie durch Alexa & Google Assistant unter hunderten Weihnachtsbäumen liegen können

Aktualisiert: 6. Aug.

Zu Weihnachten ist der Hype um Sprachassistenten besonders groß


Die Aufmerksamkeit und der Trend rund um Smart-Speaker wie Alexa, Siri und Co. wächst unaufhaltsam. Allein im zweiten Quartal 2021 belief sich der Smart-Speaker-Absatz auf rund 40 Millionen Einheiten weltweit, wobei die Hersteller Amazon und Google zusammen auf einen Marktanteil von 44,1% kommen (Quelle: Statista). Es ist also ein Trend, den man als zukunftsorientiertes Unternehmen, egal welcher Branche, besser auf dem Schirm haben sollte.

(in diesem Blogbeitrag erfahren sie mehr zum Thema "Die Zukunft von Sprachsteuerung")


Wie können Sie die geschenkten Smart-Speaker profitabel nutzen


Besonders zu Weihnachten explodieren die Verkaufszahlen von Sprachassistenten. Den Smart-Speaker Hype in dieser Zeit können Sie nicht nur profitabel nutzen, sondern haben auch die Möglichkeit durch Alexa und Co. unter Millionen von Weihnachtsbäumen zu landen. Wie?

Zu dieser neuen und spannenden Marketingkampagne erfahren Sie nun etwas mehr.

Weihnachtsbaum mit Geschenken von Amazon

Ziel ist es, sich ein Problem der Kunden zunutze zu machen und Ihr Unternehmen auf diese Weise innovativ und nachhaltig als Pionier in diesem Bereich zu positionieren.

Wir alle kennen die Situation, wenn Geschenke unter dem Weihnachtsbaum auch sofort getestet werden müssen. Hunderttausende Menschen werden sich auch zu diesem Fest wieder über einen Echo Dot (Alexa) freuen. Die meisten wissen aber gar nicht, was sie damit alles machen können, außer “Spielereien” wie "Erzähle einen Witz", “Licht aus” & “Musik an”. Das Wissen darüber, dass ich z.B. ein Quiz machen kann oder darüber Termine vereinbaren kann, fehlt vielen Nutzern noch. Sichern Sie sich eine kostenfreie Beratung und erfahren Sie mehr über Möglichkeiten in Ihrer Branche/ Unternehmen.


Nutzer fehlen Informationen über Smart-Speaker

Sie positionieren sich nicht nur Zukunftsorientiert sondern digitalisieren

und vereinfachen Ihre Prozesse.


Nun können Sie als Unternehmen den Menschen zeigen, dass noch viel mehr möglich ist. Sie können die Nutzer mit Ihrem Unternehmen interagieren lassen und das auf natürliche Art & Weise, nämlich per Sprache. Sie können zum Beispiel über Marketingkanäle und Social-Media die neue Smart-Speaker Funktion bewerben. Gerade über Weihnachten werden viele Menschen diesem Aufruf aus Neugier folgen und ihre Alexa testen. Plötzlich landet der Nutzer im Alexa Bereich von Ihrem Unternehmen und es eröffnen sich dem Nutzer - vor allem aber auch dem Unternehmen - diverse Möglichkeiten. Der Nutzer kann sich Informationen einholen oder um Ihre Marke erlebbar zu machen, an einem interaktiven Adventskalender in der Vorweihnachtszeit inkl. Gewinnspiel teilnehmen. Er könnte diese Funktion auch nutzen, um Produkte zu erwerben. Die Möglichkeiten diesen neuen Kanal für Marketing-, Kundenbindungs- und Absatzzwecke zu nutzen sind vielfältig und schier endlos (mehr im Beitrag: Effizientes Marketing per Sprachassistenten) Ihrem Unternehmen erschließt sich eine größere - oder vielleicht sogar noch spannender - eine ganz neue Zielgruppe.


Statistik zur Zukunft von Sprachassistenten

Kunden werden zu Multiplikatoren

Nutzer die einmal eine Anwendung genutzt haben und sich von dieser überzeugen konnten, werden immer wieder dazu zurückkehren. Sie werden darüber auch mit Bekannten und Freunden sprechen und von ihrer “neuen und spannenden Erfahrung” begeistert berichten. Sprachassistenten sind hier, um zu bleiben. Und das nicht nur als Geschenk zum Fest. Wer diesen Trend als Unternehmen verschläft, verpasst hier eine riesengroße Chance. Das Gute an diesen neuartigen Anwendungen ist, dass sie nachhaltig sind und wie eine App funktionieren. Einmal programmiert können Kunden diese Anwendung also auch in Zukunft nutzen, ohne dass viel Wartungsaufwand und somit auch Kosten auf Seite des Unternehmens entstehen.


Wir von dein-sprachassistent.com entwickeln ihre Voice Anwendungen für Alexa & den Google Assistant. Wir beraten Sie auch gerne zu anderen relevanten Themen wie z.B. Voice Marketing, Voice SEO sowie Sprachsteuerung in Unternehmen abseits von Amazon & Google. Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf für eine kostenlose Beratung.






46 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen